• Wilkommen bei der CDU Rockenberg!

Jahreshauptversammlung der Rockenberger Christdemokraten 2017


Neuwahlen standen an bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Rockenberger CDU.

Neu gewählt wurde der Vorstand sowie die Delegierten für die Kreisparteitage und dem Kreisverbandsausschuss. Iris Langsdorf wurde als Vorsitzende des Gemeindeverbandes einstimmig wiedergewählt, Ulrike Ziegelhöffer und Johannes Weil als Ihre Stellvertreter bestimmt, Thomas Minder bleibt weiterhin Schatzmeister und Rainer Montag Schriftführer.

Als Beisitzer unterstützen den Verband weiterhin Karl Dietz, Werner Hildebrand und Arnold Peichl, neu gewählt wurde Martin Koch. Michael Staab unterstützt in Zukunft den Vorstand als Mitgliederbeauftragter.

Gastredner an diesem Abend war der erste Kreisbeigeordnete des Wetteraukreises Jan Weckler, der sich in seiner Ansprache zunächst über die bevorstehende Landratswahl am 4. März 2018 äußerte. „Das meiste geschehe bei dieser Wahl über die Verbände“, mahnte Weckler, und rief zu mehr Präsenz und Aktivität auf. Des Weiteren berichtete Weckler über die positive, regionale Entwicklung im Kreis sowie den neuen Anforderungen, insbesondere dem Bau neuer Schulen und Kindergärten, welche durch die positive Geburtenrate, dem vermehrten Zuzug, der Entstehung weiterer Neubaugebiete und der mit dieser Entwicklung einhergehender steigenden Schülerzahlen, eine überaus wichtige Rolle spiele. Hier müssen die Verbände an einem Strang ziehen und die Zeit nicht nutzlos verstreichen lassen. Ansonsten sei man schnell abgehängt.

Im Anschluss berichtet Fraktionschef Bernhard Widmuch über aktuelle Themen aus dem Rathaus, vor allem über die Entwicklung der Grundstückpreise, der Erneuerung und Erweiterung der Kindergärten und über die Nutzbarkeit des Areals am Burgweg.