• Wilkommen bei der CDU Rockenberg!

Aktuelles

Christdemokraten wählen Vorstand und Delegierte auf der jährlichen Mitgliederversammlung.

Die Mitglieder der Rockenberger CDU fanden sich am 12. November 2021 im Gasthaus „Zur Wetterau“ in Oppershofen zu ihrer Hauptversammlung ein. Auf der umfangreichen Tagesordnung standen die Neuwahlen des Vorstandes, die Wahl der Delegierten für Kreisparteitag und Kreisverbandsausschuss sowie Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft.

Weiterlesen: CDU-Gemeindeverband Rockenberg wählt Christian Wasserheß zum neuen Vorsitzenden

Ob Bannwald oder geschützte Gebiete, beim Naturschutz sind die Landwirte ein starker Partner. Deswegen freut sich der Bürgermeisterkandidat über die Unterstützung durch Landwirt Berthold Antony.

Weiterlesen: Johannes Weil: „Landwirte in Rockenberg und Oppershofen sind starke Partner in Sachen Naturschutz“

Der Bürgermeisterkandidat Johannes Weil hat sich jüngst mit dem Landrat des Wetteraukreises - Jan Weckler - zu den anstehenden Projekten und Aufgaben Rockenbergs ausgetauscht.

Die Gemeinde steht in den kommenden Jahren vor herausfordernden Aufgaben, so stehen neben dem langersehnten Kindergartenneubau in Oppershofen auch der Neubau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses sowie die Begleitung des Schulneubaus an. Das erfordert einen erfahrenen und kompetenten Bürgermeister der in der Kommunal- und Kreispolitik, aber auch in der Haushaltswirtschaft sattelfest ist und auf gutes Netzwerk zurückgreifen kann. „Fördermittel sind zu beantragen und bereits zugesagte Zuwendungen zu sichern.

Weiterlesen: Rockenberg steht vor großen Aufgaben - Johannes Weil sieht sich gut gerüstet

In der vergangenen Woche trafen sich der Bürgermeisterkandidat Johannes Weil, der Fraktionsvorsitzende Bernhard Widmuch und weitere CDU Fraktionskollegen mit Lucia Puttrich - hessische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten - im alten Rathaus in Oppershofen.

In dem sehr informativen Austausch zwischen dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung und Bürgermeisterkandidat Johannes Weil, den CDU Fraktionskollegen und der Staatsministerin ging es unter anderem um die Sicherung der Fördermittel für das neue Feuerwehrgerätehaus im Burgweg.

Weiterlesen: Bürgermeisterkandidat Johannes Weil im Gespräch mit der hessischen Staatsministerin für Bundes-...

Am Dienstag startete der CDU-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Rockenberg, Johannes Weil, seine „Tür-Gespräche“ und besuchte die Bürger direkt an ihrer Haustüre.

Gemeinsam mit dem CDU-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Wetterau I - Armin Häuser - startete man vom Treffpunkt „Rotes Haus“ in der Obergasse. Von dort aus ging ihre Tour in Rockenberg von Tür zu Tür, wo man mit den Bürgern sehr interessante Gespräche zu deren Wünsche und Anliegen an Kommunal- und Bundespolitik führte.

Weiterlesen: Bürgermeisterkandidat Johannes Weil beginnt seine Tour „Tür-Gespräche“ in Rockenberg

Auf großes Interesse bei den Wählerinnen und Wählern stießen die beiden Termine, zu denen der CDU-Bürgermeisterkandidat Johannes Weil eingeladen hatte. Im Rahmen eines Frühschoppens im Gasthaus ‚Zur Wetterau‘ in Oppershofen und im Restaurant ‚Rotes Haus‘ in Rockenberg konnten die zahlreichen Interessierten den Kandidaten persönlich kennenlernen und aktuelle Themen und Fragen der kommunalen Politik mit ihm besprechen.

Dank seiner kommunalpolitischen Erfahrung konnte Weil die große Bandbreite der Themen aller Altersgruppen eingehen, die von Kindergarten über Schule, Vereinsförderung bis hin zu Familie und Digitalisierung gingen.

„Es ist toll wie intensiv sich unsere Bürger mit den Themen beschäftigen und wie konkret deren Ideen, Wünsche und Forderungen an den neuen Bürgermeister sind.

Weiterlesen: Frühschoppen mit Bürgermeisterkandidat Johannes Weil

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung Johannes Weil macht sich in Vorbereitung zu einer der nächsten Gemeindevertretersitzungen selbst ein Bild der archäologisch Grabungen im Burgweg.

Weiterlesen: Rockenberg: Archäologische Untersuchungen im Gebiet Burgweg kommen gut voran

Nachdem sich die CDU-Mitgliederversammlung am letzten Dienstag für Johannes Weil als Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters festgelegt hatte, sicherte Bardo Raab, der zweite interne Bewerber der CDU um die Kandidatur, seine Unterstützung im Wahlkampf zu.

Bardo Raab ist seit dieser Legislaturperiode der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU und hat sich den Mitgliedern in der Versammlung am 29.06.2021 vorgestellt. Nachdem die Versammlung Johannes Weil als Kandidaten gewählt hatte, erklärte er, dessen Wahlkampf zu unterstützen. 

Weiterlesen: Johannes Weil erhält Unterstützung vom Mitbewerber um die CDU-Bürgermeisterkandidatur und...

Mit großer Unterstützung in einer überaus gut besuchten Mitgliederversammlung hat die CDU ihren Kandidaten für die Bürgermeisterwahl nominiert.

Der 35-jährige Johannes Weil überzeugte mit seiner Sachkenntnis und Persönlichkeit die Mitglieder. „Eine zukunfts- und konkurrenzfähige Gemeinde zu schaffen ist mein Ziel“, erklärte er den Anwesenden. Die Stärkung der Vereine und gesundes Gewerbewachstum waren nur zwei der zahlreichen Programmpunkte, die Johannes Weil sachkundig vortrug und demnächst in seinem Programm auch der Öffentlichkeit vorstellen wird.

Weiterlesen: Johannes Weil ist CDU-Bürgermeisterkandidat in Rockenberg

Nachhaltiges Bauen in der Gemeinde mit Vorbildfunktion ist das Ziel des der CDU-Fraktion für den Kita Neubau in Oppershofen.

Im gemeinsamen Antrag der CDU-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen soll der Gemeindevorstand beauftragt werden, den neuen Kindergarten in Oppershofen als Vorbild für nachhaltiges Bauen umzusetzen. Bei der Planung und finanziellen Förderung sollen die zusätzlichen Möglichkeiten durch den Beitritt Rockenbergs zum Bündnis „Hessen aktiv: Die Klimakommune“ genutzt werden.

Weiterlesen: CDU wünscht sich nachhaltiges Bauen für neue Kita in Oppershofen